72 Millionen Euro für Naturgefahrenschutz

Tiroler BauernzeitungIm vergangenen Jahr musste Tirol Naturgefahren aller Art wieder häufig erleben. Um diesen entgegenzuwirken und ihre Schäden zu begleichen, haben das Bundesministerium für Nachhaltigkeit, das Land Tirol sowie betroffene Gemeinden nun 72,1 Millionen Euro für Schutzmaßnahmen bereitgestellt.

mehr

Start für Pilotprojekt zur Stärkung der Sennalmen

Tiroler BauernzeitungDer Schulterschluss von Land, Gemeinden und Tourismusverbänden für ein erstes gemeinsames Projekt soll ausgeweitet werden und die Almwirtschaft im Bezirk Landeck unterstützen.

mehr

Ein Erfolg mit bitterem Beigeschmack

Tiroler BauernzeitungDie Landtagswahl 2018 ist geschlagen und unsere bäuerlichen Spitzenkandidaten trugen mit ihrem Einsatz und ihren Unterstützern maßgeblich zum Erfolg der Tiroler Volkspartei bei. In fast allen Bezirken baute die Volkspartei ihren Vorsprung aus und erreichte 44,3 Prozent der Wählerstimmen. Der …

mehr

Landtagswahl 2018: Tirol traf ins Schwarze

Tiroler BauernzeitungEinen großen Erfolg konnte die Tiroler Volkspartei am vergangenen Wahlsonntag verbuchen: Mit Landeshauptmann Günther Platter erhielt sie 44,26 Prozent der Wählerstimmen.

mehr

Geisler: „Haben klaren Plan für die Zukunft“

Tiroler Bauernzeitung„Wir haben einen klaren Plan für die Zukunft:“ Das betonte Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler im folgenden Gespräch mit der BauernZeitung anlässlich der Landtagswahl am kommenden Sonntag.

mehr

Projektteams überzeugen mit Vielfalt und Kreativität

Tiroler BauernzeitungZu Beginn des Schuljahres 2017/18 machten sich die Schülerinnen und Schüler des 4B-Jahrganges der HBLFA Tirol im Unterrichtsfach Projekt-und Qualitätsmanagement unter fachlicher Begleitung von FOLin Ingin Dipl.Pädin Notburga Kofler Gedanken über die Durchführung sinnvoller Projekte.

mehr

Schulterschluss zur Stärkung der Sennalmen

Tiroler BauernzeitungIm Bezirk Landeck haben sich das Land Tirol, die Gemeinden und die Tourismusverbände zur Stärkung der Sennalmen – also jenen Almen, auf denen die Almmilch vor Ort zu hochwertigen traditionellen Spezialitäten wie Almkäse oder Almbutter verarbeitet wird – zusammengeschlossen.

mehr

Schweigl spricht sich klar gegen Kürzungen im EU Landwirtschaftsbudget aus, die in Tirol unmittelbar zu Kürzungen bei den Bergbauernausgleichszahlungen führen würden

Tiroler BauernbundBauernbundobmann-Stv. Ing Thomas Schweigl fordert: „Nicht jene bestrafen, die auf hohe Produktionsstandards, Tierwohl und Qualität verweisen.“

mehr

Bauernforderungen bei Juncker deponiert

Tiroler BauernzeitungEinen Tag nach der Übernahme der EUSALP-Präsidentschaft ist LH Günther Platter am Donnerstag letzter Woche mit LHStv. Josef Geisler nach Brüssel gereist und hat dort EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zu einem Arbeitsgespräch getroffen. Bei dem Treffen stand neben der Tiroler …

mehr

Rückblick auf 14 Jahre Agrarmarketing Tirol

Tiroler BauernzeitungDie Agrarmarketing Tirol blickt auf ein arbeitsintensives und erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück, Dipl.-Ing. Wendelin Juen auf 14 Jahre erfolgreiche Geschäftsführertätigkeit.

mehr

Thomas Schweigl: Aktive Politik mit Bodenhaftung

Tiroler BauernzeitungThomas Schweigl (46) steht nicht für Politshow und Inszenierung, sondern für eine nachhaltige Politik mit Hausverstand und Bodenhaftung. Der Bauer aus Wildermieming hat in vielen Funktionen bewiesen, dass er ein durchsetzungsstarker und zielstrebiger Interessenvertreter ist. Wir stellen ihn …

mehr

Tradition trifft Trend – Bauernbundball 2018 war wieder ein voller Erfolg

Tiroler BauernbundZweifelsohne eines der bedeutendsten Ereignisse der Tiroler Bauernschaft ging gestern Abend im Innsbrucker Congress über die Bühne. Der Tiroler Bauernbund lud zum Ball und über 5000 Besucher folgten der Einladung und feierten am größten Ball Westösterreichs.

mehr

Martin Mayerl: Arbeit mit Sach- und Hausverstand

Tiroler BauernzeitungMit ehrlicher Sacharbeit, Hausverstand und Handschlagqualität hat Martin Mayerl aus Dölsach in den letzten fünf Jahren Osttirol im Tiroler Landtag erfolgreich vertreten. Bei der Landtagswahl am 25. Februar tritt er als Listenführer auf der VP-Bezirksliste neuerlich an. Wir stellen ihn näher …

mehr

Rege Wolfsdiskussion bei Wintertagung in Rotholz

Tiroler Bauernzeitung„Hat der Wolf im Alpenraum Platz?“ Diese Frage wurde bei der Wintertagung des Ökosozialen Forums am vergangenen Donnerstag in Rotholz kontrovers diskutiert.

mehr

Das Bodeninformationssystem des Landes Tirol ist so gut wie fertig

Tiroler Bauernzeitung„Es ist richtig und wichtig, auf wertvolle Flächen zu schauen und diese für die landwirtschaftliche Produktion zu erhalten. Das neue Tiroler Bodeninformationssystem bietet dazu eine wertvolle Hilfestellung“, erklärt Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler. Basierend auf einem Landtagsantrag …

mehr


Aktuelle Termine

Versteigerung
Mittwoch, 26. September 2018
Maishofen

Details

Sprechtag Rechtsberatung
Mittwoch, 26. September 2018
BLK Wörgl

Details

alle Termine


Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Hier finden Sie das aktuelle Bauernbund-Agarwetter in Kooperation mit der ZAMG. Abrufbar ist unsere Wetterhotline unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund