Tiroler Bauernbund – Herzlich Willkommen!

Anton Mattle: Landwirte müssen von ihrer Arbeit leben können

Der Wirtschaftslandesrat und langjährige Bürgermeister von Galtür, Anton Mattle, wurde vor Kurzem mit großer Mehrheit zum neuen Landesparteiobmann gewählt und führt die Tiroler Volkspartei im Herbst in vorgezogene Neuwahlen. Die Tiroler Bauernzeitung hat mit Mattle über seine politischen Ziele sowie seine eigene Tätigkeit in der Landwirtschaft gesprochen.

mehr

Hochkarätige Bauernbund-Sommergespräche

Auch heuer lädt der Tiroler Bauernbund alle Mitglieder und Interessierten wieder zu den traditionellen Sommergesprächen am Bauernhof ein. Heuer zum Gespräch geladen: Obmann Tiroler Volkspartei Toni Mattle, ÖVP-Klubobmann August Wöginger und Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig.

mehr

Je älter ich werde, umso mehr wächst mir die Alm ans Herz

Die Schwazer Bezirksbäuerin Monika Garber arbeitet heuer den 16. Sommer auf der Inneren Hochalpe.

mehr

Bericht zu Land- und Forstwirtschaft 2021

LAbg. Josef Edenhauser zieht eine Bilanz des Jahres 2021

mehr

Land schafft Praktikumsplätze für angehende Tierärzte

Zahlreiche Maßnahmen zur Sicherung der tierärztlichen Versorgung in Tirol wurden umgesetzt, unter anderem eine vom Land finanzierte Stiftungsprofessur sowie die Summer School.

mehr

Erfolgreicher Bundesentscheid Sensenmähen

Der erste Bundesentscheid der Landjugend Österreich führte Mitglieder der Landjugend Österreich aus den verschiedenen Bundesländer vom 15. bis 17. Juli nach Vorarlberg.

mehr

Veranstaltung: Welches Auto soll ich kaufen?

Forum Land Innsbruck lud gemeinsam mit der Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Innsbruck Stadt-Land Andreas Waldhart, Mobilitätsexperte des ÖAMTC zum Vortrag.

mehr

Andreas Kirchmair: „NGOs sollen zu ihrem Wort stehen!“

Die durch die Tiroler Landesregierung beschlossene Gefährdungsverordnung und der zu erwartende Entnahmebescheid für den „Patscherkofelwolf“ 158MATK kommentiert der Kandidat zur Landtagswahl im Bezirk Innsbruck-Land, Andreas Kirchmair, wie folgt: „Grundsätzlich ist es natürlich zu begrüßen, dass das Fachkuratorium nun zumindest beim sogenannten „Patscherkofelwolf“ den Handlungsbedarf erkannt hat. Jetzt geht mein dringender Appell an die Jägerschaft, den Zeitraum bis zu einem Einspruch und daraus resultierenden möglichen Aufhebung durch die NGOs zu nutzen. Solange der Bescheid gilt, handelt es sich um einen legalen Abschuss, zu dem die Jägerschaft auch verpflichtet ist!“

mehr

Teilen

Unsere aktuellen Termine

Sprechtag
Donnerstag, 18. August 2022
BLK Rotholz

Details

Sommergespräch am Bauernhof
Freitag, 19. August 2022,
ab 20:00 Uhr
Außergrub-Hof in Fieberbrunn, Grub 2

Details

Sommergespräch am Bauernhof
Montag, 22. August 2022,
ab 20:00 Uhr
am Hof der Familie Gitterle (Tischler´s) in Schönwies, Höfle 5

Details

Sprechtag
Mittwoch, 24. August 2022
BLK Wörgl

Details

Bauernbund Wetterservice

Über 160.000 Mitglieder nahmen auch heuer wieder unsere Bauernbund-Agrarwetterhotline in Anspruch. Dieses Service steht unseren Mitgliedern ab Anfang April wieder zur Verfügung. 

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?

In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Warntafel hier bestellen

Bestellungen in der Direktion des Tiroler Bauernbundes tbb@tiroler-bauernbund.at bzw. 0512/59900-12 (20 Euro inkl. Versand; für Nicht-Bauernbundmitglieder 30 Euro exkl. Versand)

Volltextsuche

Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund · Brixner Straße 1 · 6020 Innsbruck · Tirol | Österreich · Telefon +43 512 59 900-12 · email

powered by webEdition CMS