Wölfe gefährden Almwirtschaft: Tiroler Schafzuchtverband fordert wolfsfreies Tirol

Tiroler BauernbundPetition von ÖVP-Nationalrat Hermann Gahr eingebracht

mehr

Wichtige Weichenstellungen für die bevorstehende Herbstarbeit

Tiroler BauernzeitungAm Montag tagten die Vorstände des Tiroler Bauernbundes im Innsbrucker Bauernbundhaus. Bauernbundobmann LHStv. ÖR Josef Geisler informierte über aktuelle Geschehnisse auf Landes- und Bundesebene. Aus dem Ministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus berichtete Sektionschef DI Hannes Fankhauser.

mehr

Almgeschichten – Folge 15 (Schluss): Die Almberichte wecken Heimatgefühle

Tiroler BauernzeitungZum Abschluss gibt es wie jedes Jahr einige LeserInnen-Reaktionen auf unsere Almserie 2018.

mehr

Die Regionalität und das Heimatgefühl stärken

Tiroler Bauernzeitung„Des isch Hoamat“ – unter diesem Motto lud die Jungbauernschaft/Landjugend des Bezirkes Innsbruck Stadt/Land zu ihrem diesjährigen Bezirkserntedankfest nach Thaur ein.

mehr

Schaffell: Nebenprodukt mit Mehrwert

Tiroler Bauernzeitung„Universalgenies“ nennt Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Hechenberger die Erzeuger von Wolle, Milch und Fleisch - Schafe. Dass die Nutztiere als Nebenprodukt auch gegerbtes Fell liefern, wird noch zu wenig beachtet.

mehr

Geisler: Bei GAP-Verhandlungen die Berggebiete besonders berücksichtigen

Tiroler Bauernzeitung„Die Agrarreferom mit Fokus auf das Berggebiet“, so lautete der Titel eine hochkarätig besetzten Tagung in Brüssel. Organisiert wurde sie unter anderem von den Landesräten für Landwirtschaft von Tirol, Südtirol und dem Trentino. LHStv. Josef Geisler diskutierte mit Landesrat Arno Schuler, …

mehr

Anerkennung für besonderes Engagement

Tiroler BauernzeitungTirols Landeshauptmann Günther Platter und Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher überreichten am letzten Sonntag bei einem Festakt auf Schloss Tirol bei Meran, Südtirol, die Landesverdienstkreuze und Lebensrettungsmedaillen an 54 ausgezeichnete Persönlichkeiten.

mehr

Getreide aus Tirol: Auch „des isch Hoamat“

Tiroler Bauernzeitung„Des isch Hoamat“ – unter diesem Moto steht das große Bezirks-erntedankfest, das die Jungbauernschaft des Bezirkes Innsbruck Stadt/Land am kommenden Sonntag, dem 16. September 2018, in Thaur veranstaltet. Einer der Schwerpunkte dabei ist das Tiroler Getreide, auf das die Jungbauern besonders …

mehr

Almgeschichten – Folge 14: Es war eine feine Zeit am Wattenberg

Tiroler BauernzeitungDer Ökologe Roland Hasibeder verbrachte heuer seinen ersten Sommer als Almhirte.

mehr

Stellenanzeige

Tiroler BauernbundWir suchen Geschäftsführung/Heimleitung (m/w)

mehr

Agrarspitze präsentiert Dürrehilfe-Maßnahmenpaket für Landwirte

Tiroler BauernbundKöstinger/Strasser/Moosbrugger: Rasche und unbürokratische Hilfe notwendig

mehr

Die Schule beginnt

Tiroler BauernzeitungFür rund 48.000 Tiroler Kinder und Jugendliche hat diese Woche wieder der Schulalltag begonnen.

mehr

Almgeschichten – Folge 13: Das Ende der Sommerfrische am „Timmel“

Tiroler BauernzeitungAm zweiten Sonntag im September erfolgt der Almabtrieb vom Timmeltal nach Zwieselstein im Ötztal.

mehr

Modellregion Landeck erhebt Strukturen

Tiroler BauernzeitungLandwirtschaft, Tourismus und Handel zu vernetzen – das ist das Ziel der „Modellregion Landeck“. Koordinator Bernhard Pircher trat im März an, um in den nächsten fünf Jahren dieses äußerst umfangreiche Vorhaben zu verwirklichen.

mehr

SP-Tirol und Liste Fritz waren die Totengräber des damals strengen Grundverkehrsgesetzes

Tiroler BauernbundLAbg. und VP-Raumordnungssprecher Alois Margreiter reagiert heftig auf die kürzlich geäußerte Kritik der Opposition an Agrarbehörden und Landeskulturfonds: die damalige Aufweichung des Tiroler Grundverkehrsgesetzes wurde vor allem von der SP-Tirol und Liste Fritz vorangetrieben.

mehr


Aktuelle Termine

Versteigerung
Mittwoch, 26. September 2018
Maishofen

Details

Sprechtag Rechtsberatung
Mittwoch, 26. September 2018
BLK Wörgl

Details

alle Termine


Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Hier finden Sie das aktuelle Bauernbund-Agarwetter in Kooperation mit der ZAMG. Abrufbar ist unsere Wetterhotline unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund