Jede Stimme zählt!

Kommentar von Bauernbunddirektor Peter Raggl

16.05.2019

Bei der diesjährigen EU-Wahl kommt innerhalb der ÖVP erstmals ein absolutes Vorzugsstimmensystem zur Anwendung – eine Stimme zählt einen Punkt. Somit nimmt die Listenreihung lediglich symbolischen Wert ein oder veranschaulicht die Vielfalt der Kandidaten und Themen. Die bewusste Entscheidung für ein reines Vorzugsstimmensystem verfolgt das Ziel, eine bessere Mobilisierung innerhalb der Wählerschaft zu erreichen. Egal, ob alteingesessener Parlamentarier oder Quer- und Neueinsteiger, geworben wird um jede Vorzugsstimme. Somit kommt es zu einer wirklichen Bewegung im Wahlkampf, was hoffentlich dazu beiträgt, dass die Wahlbeteiligung steigt. Die Wahlbeteiligung lag bei der vergangenen EU-Wahl in Tirol bei bescheidenen 35 Prozent.
Für uns Bäuerinnen und Bauern geht es in den kommenden Jahren in Brüssel um sehr viel. Die Gemeinsame Agrarpolitik, der Schutzstatus des Wolfs, Fragen des Tier- und Pflanzenschutzes – all das wird in der EU entschieden. Da braucht es eine starke Vertretung für die bäuerlichen Anliegen des Berggebietes. Deswegen darf es gerade in unseren Reihen nicht passieren, dass wir auf unsere Stimme verzichten und somit andere Stimmen aufwerten und gewichtiger machen. Auch wenn es von manchen kritisch gesehen wird und die Anforderungen für die Kandidaten sehr hoch sind, so ist dieses Vorzugsstimmensystem auch Zeichen einer ernst gemeinten und starken Demokratie und eines gesunden Wettkampfes. Jede Stimme zählt gleich viel. Jeder und jede hat die gleichen Chancen und die Besseren mögen gewinnen.

Bauernbunddirektor Peter Raggl

raggl@tiroler-bauernbund.at


Aktuelle Termine

Sprechtag
Dienstag, 15. Oktober 2019
BLK Lienz

Details

Sprechtag
Mittwoch, 16. Oktober 2019
BLK Imst

Details

alle Termine


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Unsere Bauernbund-Agrarwetterhotline ist täglich abrufbar unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund

powered by webEdition CMS