Neue interaktive Online-Karte für den Tiroler Bodenfonds

Alle Projekte und Grundstücke des Tiroler Bodenfonds (TBF) auf einen Mausklick – das ermöglicht die neue interaktive Karte auf der Website des Tiroler Bodenfonds unter www.tirol.gv.at/bodenfonds.

09.06.2022

Seit 1994 ist der TBF ein wichtiger Partner der Tiroler Gemeinden bei der Schaffung von leistbaren Wohn- und bodensparenden Gewerbegebieten. Mit der neuen Website-Anwendung können Interessentinnen und Interessenten nun noch einfacher und schneller eine Übersicht über die vielen Grundstücke des TBF sowie aktuelle Projekte erhalten. Die Online-Karte bietet zudem tageaktuell alle wichtigen Zusatzinformationen zu Grundstücken des Fonds in ganz Tirol“, so Landesrat Johannes Tratter.

Vielfältige Informationen
In verschiedenen Farben zeigt die Karte flächengetreu alle verfügbaren aber auch bereits verkauften und bebauten Grundstücke des TBF. Dargestellt werden sowohl Wohn- als auch Gewerbegebiete. Für jedes Grundstück sind zudem zusätzliche Informationen hinterlegt wie die Größe, der Preis und Kontaktmöglichkeiten. „Nutzerinnen und Nutzer können somit in wenigen Schritten herausfinden, wo ein Grundstück verfügbar ist, wie es aufgeteilt ist, welcher Preis verlangt wird und welche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zu kontaktieren sind“, erklärt der Geschäftsführer des TBF, Alexander Erhart. Zudem besteht die Möglichkeit, auf der Karte zusätzliche Informationen wie etwa die Flächenwidmung oder den Gefahrenzonenplan einzublenden.

Wichtiger Schritt in Richtung Digitalisierung
Die neue Karten-Anwendung der Website ist auf allen Endgeräten abrufbar. Erstellt wurde sie in Zusammenarbeit mit der Firma TRIGONOS. „Die neue Website-Anwendung ist ein wichtiger Schritt in Richtung Digitalisierung, welcher den transparenten Zugang zum TBF erleichtert und somit Gemeinden sowie Bürgerinnen und Bürgern gleichermaßen zu Gute kommt“, so LR Tratter.

Über den Tiroler Bodenfonds
Der Tiroler Bodenfonds wurde zur Unterstützung der Gemeinden bei der Besorgung der Angelegenheiten der örtlichen Raumordnung vor über 25 Jahren ins Leben gerufen. Er kauft Grundstücke an, entwickelt bodensparende Projekte und gibt sie auf Vorschlag der Gemeinden zu günstigen Konditionen an verschiedenste InteressentInnen weiter. Dadurch wird einerseits leistbares Wohnen ermöglicht, andererseits können Gewerbegebiete bodensparend bebaut und genutzt werden. „Der TBF verhindert durch seine Arbeit nicht nur die Spekulation mit Grund und Boden, sondern stellt auch die widmungsgemäße Verwendung seiner Grundstücke langfristig sicher“, so LR Tratter. Um eine vertretbare architektonische Qualität zu gewährleisten, lobt der Tiroler Bodenfonds regelmäßig Bebauungsstudien für die Gestaltung seiner Projektgebiete aus. Das künftige Wohlbefinden der Käufer, die Vermeidung von Nutzungskonflikten, vorausschauende Mobilitätskonzepte, eine hohe Arbeitsplatzdichte und eine verdichtete und nachhaltige Bauweise sind dem Tiroler Bodenfonds ein besonderes Anliegen.

www.tirol.gv.at/bodenfonds
 
Foto: Auf der Online-Karte sind alle Projekte des Tiroler Bodenfonds – sowohl abgeschlossene als auch verfügbare Grundstücke – eingezeichnet. (Land Tirol)

Teilen

Unsere aktuellen Termine

Sprechtag
Dienstag, 5. Juli 2022
BLK Rotholz

Details

Sprechtag
Donnerstag, 7. Juli 2022
BLK Landeck

Details

Sprechtag
Dienstag, 12. Juli 2022
BLK St. Johann in Tirol

Details

Großraubtiere in Tirol
Dienstag, 12. Juli 2022,
ab 20:00 Uhr
Centrum Weerberg, Mitterberg 111, 6133 Weerberg

Details

Bauernbund Wetterservice

Über 160.000 Mitglieder nahmen auch heuer wieder unsere Bauernbund-Agrarwetterhotline in Anspruch. Dieses Service steht unseren Mitgliedern ab Anfang April wieder zur Verfügung. 

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?

In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Warntafel hier bestellen

Bestellungen in der Direktion des Tiroler Bauernbundes tbb@tiroler-bauernbund.at bzw. 0512/59900-12 (20 Euro inkl. Versand; für Nicht-Bauernbundmitglieder 30 Euro exkl. Versand)

Volltextsuche

Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund · Brixner Straße 1 · 6020 Innsbruck · Tirol | Österreich · Telefon +43 512 59 900-12 · email

powered by webEdition CMS