Alt-Landesrat Ing. Hermann Ennemoser zum Gedenken

Die bäuerliche Welt Tirols trauert um einen verdienten Bauernbundmandatar und Politiker: Ing. Hermann Ennemoser, Alt-Landesrat und langjähriger Sekretär der Bezirkslandwirtschaftskammer Imst, ist zu Wochenbeginn nach längerer Krankheit im 81. Lebensjahr verstorben.

22.12.2020

Der Sohn einer Bauernfamilie aus Obsteig (Bezirk Imst) besuchte nach Volks- und Hauptschule die zweijährige Fachschule in Imst und danach die Höhere Bundeslehranstalt Raumberg. Nach einer Tätigkeit als Betriebsberater trat Ennemoser 1963 in den Landesdienst ein und kam 1967 an die Bezirkslandwirtschaftskammer Imst, wo er zunächst als Wirtschaftsberater und ab 1975 als Bezirkssekretär wirkte. Daneben war er unter anderem auch als Geschäftsführer der Pitztaler Erschließungsgesellschaft und als Obmann des Tiroler Heimatwerkes tätig.
Seine politische Laufbahn begann er 1974 als Gemeinderat seines Wohnortes Mötz. 1975 wurde er in den Bezirksparteivorstand bestellt und 1982 zum ÖVP-Bezirksparteiobmann gewählt. 1984 wurde er in den Tiroler Landtag entsandt, wo er sich bald als sachkundiger und engagierter Vertreter der Landwirtschaft und seines Heimatbezirkes profilierte. Disziplin, Fleiß und ein offenes Ohr auch für die Probleme der anderen Berufsgruppen zeichneten ihn aus.
Im Frühjahr 1987 wurde Hermann Ennemoser als Landesrat in die Tiroler Landesregierung berufen und übernahm die Ressorts Landwirtschaft und Umweltschutz. Unter seiner Führung wurden unter anderem die Direktzahlungen des Landes wie der Alpkostenzuschuss und die Bewirtschaftungsprämie ausgebaut und Weichenstellungen im Umwelt- und Naturschutz vorgenommen.
Nach dem Ausscheiden aus der Landesregierung nach der Landtagswahl 1989 nahm Hermann Ennemoser wieder seine Tätigkeit als Bezirkssekretär auf und vertrat bis 1994 seinen Heimatbezirk als Abgeordneter im Landesparlament. Er trat im Jahr 2000 in den Ruhestand.
Der Tiroler Bauernbund wird Ing. Hermann Ennemoser stets ein ehrendes Andenken bewahren.


Aktuelle Termine

Sprechtag
Dienstag, 9. Februar 2021
BLK St. Johann in Tirol

Details

Sprechtag
Mittwoch, 10. Februar 2021
BLK Landeck

Details

alle Termine


Was wäre Tirol ohne Bauern?

Informationen und die beliebten Produkte unserer Imagekampagne "Was wäre Tirol ohne Bauern?" finden Sie hier.

Kampagne


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Unsere Bauernbund-Agrarwetterhotline erreichen Sie unter Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund

powered by webEdition CMS