Hausärztliche Versorgung der Tiroler Bevölkerung sicherstellen

Eine Stiftungsprofessur für Allgemeinmedizin an der Medizinischen Universität Innsbruck wird als ein Teil eines Maßnahmenbündels eingerichtet.

12.03.2020


Viele MedizinerInnen gehen in den nächsten Jahren in den Ruhestand, bei den Tiroler Landärztinnen betrifft das rund ein Drittel in den nächsten zehn Jahren. Die Einrichtung einer eigenen Stiftungsprofessur für Allgemeinmedizin an der Medizinischen Universität Innsbruck ist Teil eines Bündels von Maßnahmen im Rahmen des Programmes „Tiroler Impulse Allgemeinmedizin" (TIAM) zur Stärkung der Allgemeinmedizin und Primärversorgung in Tirol. LH Günther Platter: „Damit wird in Tirol ein klares Zeichen gesetzt, um dieses wichtige Fach, die Forschung und Lehre aufzuwerten und einem drohenden Ärztemangel entgegenzuwirken. Letztlich geht es vor allem darum, Nachwuchsmedizinerinnen und -mediziner vermehrt für den Hausarztberuf zu begeistern, um die hausärztliche Versorgung der Tiroler Bevölkerung in den Gemeinden sicherzustellen."
Im Jahr 2018 wurde am Landesinstitut für Integrierte Versorgung (LIV) Tirol eine Koordinationsstelle für die Ärzteausbildung installiert. Dort wird das von der Landeszielsteuerungskommission des Tiroler Gesundheitsfonds beschlossene Programm „Tiroler Impulse Allgemeinmedizin" – kurz TIAM – koordiniert. TIAM umfasst mehrere Maßnahmen, um die universitäre und klinische Ausbildung zu attraktivieren und Anreize für die Berufsausübung in der Allgemeinmedizin zu schaffen. „Wir wollen den Hausarztberuf attraktiver machen, damit sich wieder mehr junge Ärztinnen und Ärzte für die Primärversorgung entscheiden. Sie werden deshalb zukünftig beim Schritt in die Selbstständigkeit und ihrer Berufsausübung in Tirol noch besser unterstützt", gibt LH Platter die Richtung vor.
„Das übergeordnete Ziel ist es, die flächendeckende, wohnortnahe und interprofessionell abgestimmte Primärversorgung durch Allgemeinmedizinerinnen und -mediziner in Kooperation mit Vertreterinnen und -vertretern anderer Gesundheitsberufe in Tirol weiterhin abzusichern und zu verbessern", erklärt Gesundheitslandesrat und Vorsitzender der Landeszielsteuerungskommission Bernhard Tilg. Innerhalb der klinischen Ausbildung werde vor allem der Austausch mit erfahrenen AllgemeinmedizinerInnen forciert, um das Wissen aus dem Gesundheitswesen, der Betriebsführung sowie der professionellen Zusammenarbeit mit allen Gesundheitsberufen zu vertiefen und Interessierte noch besser auf die Niederlassung vorzubereiten. Auch ein Ausbau der Flexibilität der Arbeitsmöglichkeiten und Arbeitszeitmodellen von HausärztInnen sei angedacht.
2019 erfolgte die Gründung des Instituts für Allgemeinmedizin, das zukünftig durch eine neue Professur geleitet werden soll. „Mit der Stiftungsprofessur wird dem Fach Allgemeinmedizin ein noch größerer Stellenwert eingeräumt. Das ist damit auch ein wichtiger Beitrag zur Sicherstellung des allgemeinmedizinischen Nachwuchses. Eine optimale allgemeinmedizinische Versorgung gelingt vor allem dann, wenn Forschung, Lehre und Praxis Hand in Hand gehen", ergänzt Rektor Fleischhacker.


Aktuelle Termine

Sprechtag
Mittwoch, 15. April 2020
BLK Imst

Details

Sprechtag
Dienstag, 21. April 2020
BLK Lienz

Details

alle Termine


Was wäre Tirol ohne Bauern?

Informationen und die beliebten Produkte unserer Imagekampagne "Was wäre Tirol ohne Bauern?" finden Sie hier.

Kampagne


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Unsere Bauernbund-Agrarwetterhotline ist von Anfang April bis Anfang Oktober abrufbar. Alleine im Jahr 2019 verzeichneten wir rund 160.000 Anrufe.

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund

powered by webEdition CMS