Grenzübergreifende Zusammenarbeit

Die gemeinsame Vorstandssitzung der Nord-, Ost- und Südtiroler Bauernvertreter hat eine lange Tradition. Vergangene Woche tagten die Vorstände in Kaltern in Südtirol.

16.05.2019

Zentrale Inhalte der Sitzung waren neben der Kennzeichung regionaler Erzeugnisse und dem Umgang mit dem zunehmenden Druck auf Grund und Boden auch Themen wie die Hundekotproblematik. „Die Verunreinigung von Futter- und Nahrungsmitteln nimmt zu. Immer mehr Grünland- und Gemüsebauern beklagen die zunehmende Rücksichtslosigkeit vieler Hundehalter, die die Hinterlassenschaften ihrer Hunde einfach liegen lassen und sich wenig darum kümmern, ob das Auswirkungen auf Nutztiere haben könnte", so mehrere Bezirksbauernobmänner aus allen Landesteilen.
Die beiden Obmänner Leo Tiefenthaler und Josef Geisler begrüßten den EU-Abgeordneten Herbert Dorfmann, der einen Einblick in den aktuellen Stand zu den GAP-Verhandlungen gab. „Wir sind sehr froh darüber, mit Herbert Dorfmann einen Fachexperten aus den eigenen Reihen als Vertreter bei den Verhandlungen zu haben", so Tiefenthaler. Große Sorge breitete allen Anwesenden Bauernvertretern die Rückkehr der Wölfe. „Wir entzünden derzeit Mahnfeuer, um auf das Tierleid aufmerksam zu machen. Viele Südtiroler teilen unsere Meinung", so Tiefenthaler.

Foto: Die BB-Vorstände tauschen sich regelmäßig aus, um die Berglandwirtschaft zu stärken.


Aktuelle Termine

Versteigerung
Dienstag, 10. Dezember 2019
Imst

Details

Sprechtag
Mittwoch, 11. Dezember 2019
BLK Imst

Details

alle Termine


Was wäre Tirol ohne Bauern?

Informationen und die beliebten Produkte unserer Imagekampagne "Was wäre Tirol ohne Bauern?" finden Sie hier.

Kampagne


Tiroler Bauernkalender 2020

Das beliebte Nachschlagewerk für jung und alt ist ab sofort bei uns erhältlich. Bestellungen sind mit unserem Bestellformular, aber auch telefonisch unter: Tel. 0512/59 900-25, möglich.

Bestellformular


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Unsere Bauernbund-Agrarwetterhotline ist von Anfang April bis Anfang Oktober abrufbar. Alleine im Jahr 2019 verzeichneten wir rund 160.000 Anrufe.

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund

powered by webEdition CMS