Weihnachten an der Krippe

Kein Fest des Kirchenjahres ist so tief in das Gemüt des Volkes eingedrungen wie Weihnachten. Keines hat einen solchen Reichtum von Bräuchen hervorgebracht. Weihnachten ist ein Fest der Herzen.

25.12.2018

Es mag am Inhalt des Weihnachtsfestes liegen, dass es so nachhaltig die Seele des Volkes anspricht. In den ersten Jahrhunderten war die Geburt Jesu zwar Gegenstand frommer Betrachtung, nicht aber eines eigentlichen Kultes.
Als die Franziskaner den Schutz der heiligen Stätten in Jerusalem übernahmen, kam auch die Kenntnis der Landschaft und der Baulichkeiten dortselbst mit ihnen in unser Land. Ausgestattet nach dem Vorbild ihres Stifters Franz von Assisi, der bei einem Weihnachtsfest das Geheimnis mit dem Kind in der Krippe inmitten des Waldes von Grecchio darstellte, wurde die Krippe bei uns immer heimischer. Um diese Krippe als Anschauungsunterricht für die Kinder als gerne hervorgeholte Erinnerung an so viel Unsagbares von Glaubenserlebnissen in der Jugendzeit kamen die Weihnachtslieder als kostbares Volksgut.
Von unserem Bergland ging die Krippenfreude weit hinaus in die Kronländer des ehemaligen Vielvölkerreiches und überwand staatliche Grenzen. Die erschütternde Kunde, in Stalingrad eingekesselt, dem Hunger, dem Tode, bestenfalls einer qualvollen Gefangenschaft ausgesetzte Soldaten hätten aus abgesparten Brotkrumen das heilige Paar mit dem Jesuskind geformt und an dieser Elendskrippe ihr Weihnachten gefeiert, lässt uns wissen, wieviel inneren Trost Kraft und Zuversicht die in Tirol gehütete Krippenfreude den Menschen gab.
Im Tiroler Volkskunstmuseum in Innsbruck sind 20 Krippen aus dem 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart zu bewundern. Darunter befindet sich eine Rarität: Präsentiert wird eine Tiroler Krippe, die dem berühmten Altarbauer Josef Bachlechner d. Ä. zugeschrieben wird. Der aus Bruneck stammende Künstler verlegte als erster die Geburtsszene in ein heimatliches, alpines Umfeld. Deshalb gilt er als „Vater der Tiroler Krippe".
Papst Franziskus schreitet sinngemäß ebenfalls weihnachtlich zur Krippe und meint: „Das wahre Weihnachten zeigt sich in der zerbrechlichen Einfachheit. Um das wahre Weihnachten zu feiern, müssen wir dieses Zeichen betrachten: die zerbrechliche Einfachheit eines Neugeborenen. Deshalb sollten wir das Kind in der Krippe in die Arme nehmen und ebenso die Dürstenden, die Fremden, die Nackten, die Kranken und die Gefangenen. Christen sollten also die Menschen, die keinen Platz in der Gesellschaft hätten, in die Arme nehmen, aufrichten und umarmen." Kommerz und Rummel zum Fest erteilt der Heilige Vater eine klare Absage. Deshalb müsse, so der Papst, Weihnachten vom Geist der Weltlichkeit befreit werden.


Aktuelle Termine

Sprechtag
Mittwoch, 27. März 2019
BLK Imst

Details

Europaregion "Tirol-Südtirol-Trentino"
Mittwoch, 27. März 2019,
ab 18:00 Uhr
Medienraum Tiroler Volkspartei, Fallmerayerstraße 4, 6020 Innsbruck

Details

alle Termine


JETZT UNTERSCHREIBEN!

Unterstützen Sie ONLINE die Unterschriftenaktion für eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung. Damit Menschen wissen, woher ihr Essen kommt!

Hier unterschreiben!



Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Von April bis Oktober 2018 verzeichneten wir 160.000 Anrufe auf unserer Bauernbund-Agrarwetterhotline. Abrufbar ist unsere Wetterhotline wieder ab April unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund

powered by webEdition CMS