Die Regionalität und das Heimatgefühl stärken

„Des isch Hoamat“ – unter diesem Motto lud die Jungbauernschaft/Landjugend des Bezirkes Innsbruck Stadt/Land zu ihrem diesjährigen Bezirkserntedankfest nach Thaur ein.

20.09.2018

Bei wunderschönem Wetter fand am vergangenen Sonntag, dem 16. September 2018, das Bezirkserntedankfest „Des isch Hoamat" der Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Innsbruck Stadt/Land in Thaur statt. Oberhalb der Pfarrkirche Thaur wurde die Heilige Messe abgehalten, während dutzende Festwägen und Traktoren schon in den Startlöchern für den großen Umzug standen. Nach dem traditionellen Fahnenschwingen war es dann endlich soweit und der Erntedankumzug konnte beginnen. Insgesamt präsentierten 60 Festwägen aus dem ganzen Bezirk stolz ihre Erntegaben.

Ein Jubiläum für die JB/LJ Thaur
Vor 36 Jahren fand das erste Bezirkserntedankfest der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend in Thaur statt und nach solch einer langen Zeit kehrte diese eindrucksvolle Veranstaltung wieder an ihrem Ursprung zurück.
Wie auch in den Jahren zuvor kamen zahlreiche junge Menschen aus Nah und Fern nach Thaur, um gemeinsam diesen Festtag zu feiern. Neben den zahlreichen Ehrengästen sind auch sehr viele Besucher zum Festplatz gekommen, um die Heilige Messe zu feiern. „Ich bin froh, dass es noch junge Menschen gibt, die dankbar und zufrieden sind", so der Pfarrer von Thaur, Martin Nwafor Chukwu.
Stärke, Zuversicht und Gemeinschaft sind es, die der jüngeren Generation Halt geben. Heuer war es für einige Landwirte nicht einfach bzw. durch Trockenheit nicht möglich, eine reiche Ernte einzubringen. Trotzdem muss man für das dankbar sein, was uns Mutter Natur schenkt.

Auch für das Selbstverständliche Danke sagen
„Wir denken heute auch an das, wofür wir dankbar sein dürfen – nicht nur für die eingebrachte Ernte, sondern auch für die kleinen Selbstverständlichkeiten im Alltag", so die Bezirksobleute Martin Mayr und Kathrin Mayr. Im Anschluss an die Ansprachen wurde noch das traditionelle Fahnenschwingen abgehalten. Ein großer Dank gilt den 60 Ortsgruppen, die sich am Umzug beteiligt haben und somit ein starkes und deutliches Zeichen für die Ernte und für die Landwirtschaft setzten. Der größte Dank gilt aber der JB/LJ Thaur und der JB/LJ Bezirk Innsbruck Stadt-Land, die dieses Fest so perfekt organisiert haben.
Fotos und weitere Information zum Bezirkserntedank in Thaur findet man unter www.tjblj.at.


Aktuelle Termine

Sprechtag
Dienstag, 23. Oktober 2018
BLK St. Johann

Details

Versteigerung
Dienstag, 23. Oktober 2018
Imst

Details

alle Termine


Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Von April bis Oktober 2018 verzeichneten wir 160.000 Anrufe auf unserer Bauernbund-Agrarwetterhotline. Abrufbar ist unsere Wetterhotline wieder ab April unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund