Sommergespräche mit LH Günther Platter

Am Donnerstag, dem 9. August, lädt der Tiroler Bauernbund zum Sommergespräch am Bauernhof der Familie Georg und Manuela Kapferer in Zirl alle Interessierten herzlich ein. Insbesondere sind auch die Bäuerinnen und die bäuerliche Jugend dazu eingeladen.

02.08.2018


Beim Sommergespräch ist Landeshauptmann Günther Platter zu Gast. Seit genau zehn Jahren steht Günther Platter an der Spitze der Tiroler Landesregierung, er ist damit nach LH Eduard Wallnöfer der Landeshauptmann mit der zweitlängsten Amtszeit. Alle Bauern und Bäuerinnen sind herzlich eingeladen, sich beim Sommergespräch in lockerer Atmosphäre mit dem Landeshauptmann und bäuerlichen Vertretern über aktuelle Fragen der Landespolitik und der Agrarpolitik auszutauschen, Hintergründe zu erfragen und Kritik anzubringen. Ebenfalls besteht beim Sommergespräch die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit Berufskollegen sowie zur Besichtigung interessanter Betriebe.
Der Aussiedlerhof der jungen Familie Georg und Manuela Kapferer liegt in der Zirler Aue am westlichen Ortsrand von Zirl und wurde in den Jahren 2014/15 errichtet. Im modernen Liegeboxenlaufstall mit Laufhof und Fütterungsroboter werden 48 Milchkühe (HF) und 50 Stück Jungvieh gehalten. Der Stalldurchschnitt liegt bei 8.900 kg, gemolken wird im Doppel-5er-Fischgrätenmelkstand. Die Milch wird an die Tirol Milch geliefert bzw. über einen Milchautomaten im Ortszentrum direkt vermarktet. Im Sommer werden 30 Stück Jungvieh auf den Zirler Almen Eppzirl und Kristen gealpt.
Bewirtschaftet werden 42 Hektar in Zirl und Inzing. Rund 15 Hektar sind Ackerland (Mais, Triticale, Wechselwiese), der Rest Grünland. Zum Betrieb gehören 8,5 Hektar Teilwald. Ein weiteres Standbein des Betriebes ist eine Photovoltaikanlage mit 64 kWp Spitzenleistung.
Das Sommergespräch beginnt um 20 Uhr und findet bei jeder Witterung statt. Ab 19 Uhr steht der Betrieb zur Besichtigung offen. Für die Verpflegung der Besucher sorgt die Ortsbauernschaft Zirl gemeinsam mit den Bäuerinnen und der Jungbauenschaft/Landjugend.


Aktuelle Termine

Sprechtag
Dienstag, 18. Dezember 2018
BLK Rotholz

Details

Sprechtag
Mittwoch, 19. Dezember 2018
BLK Wörgl

Details

alle Termine


JETZT UNTERSCHREIBEN!

Unterstützen Sie ONLINE die Unterschriftenaktion für eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung. Damit Menschen wissen, woher ihr Essen kommt!

Hier unterschreiben!


Das Nachschlagewerk für jung und alt

Mit seinem einmalig umfangreichen Kalendarium und lesenswerten Beiträgen aus vielen Wissensgebieten darf der Kalender in keinem Haushalt fehlen. Preis: 10 Euro/Stk. Bestellungen sind mit unserem Bestellformular, aber auch telefonisch unter: Tel. 0512/59 900-25, möglich.

Bestellformular


Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Von April bis Oktober 2018 verzeichneten wir 160.000 Anrufe auf unserer Bauernbund-Agrarwetterhotline. Abrufbar ist unsere Wetterhotline wieder ab April unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund

powered by webEdition CMS