Viel Herzblut zur Stärkung heimischer Produkte

Diesmal fand der traditionelle Medienempfang des Tiroler Bauernbundes bei „Klinglers Goaßstall“, einem sehr innovativen Betrieb, der Familie Robert und Silvia Klingler in Ampass statt. Familie Klingler produziert seit 20 Jahren Ziegenmilch und Kitzfleisch und ist darüber hinaus ein verlässlicher Partner der Agrarmarketing Tirol, der Bäckerei Ruetz, der Brauerei „Zillertal Bier“, der Tiroler Saatbaugenossenschaft und der Sennerei in Rotholz.

08.06.2018

„Schritt für Schritt haben wir unsere Ideen und Projekte an der Seite von starken Partnern in den vergangenen Jahrzehnten verwirklichen können", so Betriebsführer Robert Klingler in seiner Begrüßung. Mittlerweile produziert Klingler nicht nur Ziegenmilch und Kitzfleisch in unmittelbarer Nähe von Innsbruck, sondern hat sich im Laufe der Jahre auch zu einem verlässlichen, regionalen Partner gleich mehrerer Tiroler Betriebe entwickelt. So baut Klingler Fisser Gerste zur Produktion von „Zillertal Bier an, liefert seine Ziegenmilch nach Rotholz und baut Weizen für die Bäckerei Ruetz auf seinen Feldern an. „Uns ist es ein Anliegen unsere Stalltüren für interessierte Menschen zu öffnen und somit der Tiroler Landwirtschaft ein Gesicht zu geben. Viele Bauern in unserem Land produzieren mit viel Herzblut beste Produkte. Es ist wichtig, dass Konsumenten Einblick bekommen und wissen, woher ihr essen kommt", so Klingler zu seinem Beweggrund, das Medienfest des Tiroler Bauernbundes in seinem Ziegenstall zu veranstalten.

„Gerade in Zeiten schlechter Produktpreise wird es für uns Bauern in Tirol immer wichtiger, dass sie sich auf treue und qualitätsbewusste Konsumenten verlassen können. Wir haben hochwertigste, zu 100% gentechnik- und hormonfreie Nahrungsmittel, die unter höchsten Produktions- und Qualitätsstandards hergestellt werden und KonsumentInnen in unserem Land wissen das sehr wohl zu schätzen", so Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler zu den anwesenden Bauernbundfunktionären und Medienvertretern. „Das heutige Zusammentreffen soll zum einen ein Dank für die gute Zusammenarbeit während des Jahres sein zum anderen aber die Einladung uns weiterhin in der Bewusstseinsbildung zu unterstützen", so Geisler weiter. „Wir müssen die Geschichte, der Produkte und unsere Herkunft den Konsumentinnen und Konsumenten in unserem Land immer wieder ins Bewusstsein rufen. Nur so schaffen wir es die Wirtschaftskreisläufe in unseren Regionen zu stärken und damit einhergehend unser Land lebenswert zu erhalten –zum Erzählen dieser Geschichte brauchen wir die Medienvertreter an unserer Seite und ich darf weiterhin um die Unterstützung bitten", so Geisler zur wertvollen Arbeit der Tiroler Medien.

Neben den Bauernbund-Abgeordneten zum Tiroler Landtag und Nationalrat (Ing. Kathrin Kaltenhauser, Alois Margreiter, Josef Edenhauser, NR Hermann Gahr und Agrarklubobmann DI Hermann Kuenz) konnten Bauernbundobmann LH-Stv. Josef Geisler und Direktor Bundesrat Dr. Peter Raggl auch Geschäfts- und Projektpartner der Familie Klingler begrüßen. Mit dabei war Bäcker Ruetz Junior-Chef Christian Ruetz und Dr. Hans Sebastiani, Abteilungsleiter an der Bundesanstalt für Milchwirtschaft in Rotholz. Auch dabei waren der ehemalige Geschäftsführer der Agrarmarketing Tirol (AMT) Wendelin Juen und sein Nachfolger Matthias Pöschl und dessen Stellvertreter Clemens Mair.

Weiters folgten der Einladung von Bauernbundobmann Josef Geisler: LK-Präsident Ing. Josef Hechenberger, LK-Vizepräsidentin ÖR Helga Brunschmid, Kammeramtsdirektor Mag. Ferdinand Grüner, sowie zahlreiche Vertreter der Tiroler Medien.

Zum Betrieb:
Klinglers Goaßstall der Familie Robert und Silvia Klingler liegt in Ampass. Am Hof leben auch die Töchter Anna Theresa und Viktoria sowie die Eltern Franz und Erna. Wie der Hofname schon sagt, bewohnen seit 20 Jahren auch 100 Milchziegen der Rasse „Gemsfärbige Gebirgsziege", ca. 20 Jungziegen, 3 Böcke, 15 Hennen und eine Katze den Hof. Familie Klingler bewirtschaftet 15 Hektar Grünland, 3 Hektar Weizenacker, 1 Hektar verwendet die Familie für die Tiroler Saatgutvermehrung, auch wird auf 4,5 Hektar Waldwirtschaft betrieben.
Die Familie Klingler liefert die Ziegenmilch nach Rotholz, wo verschiedene Käsesorten produziert werden. Klingler's Goaßstall ist Partner vom Kitzei-Projekt der Agrarmarketing Tirol, ist Getreidelieferant vom Bäcker Ruetz und Tiroler Saatbau-Projektpartner unter anderem baut Klingler „Fisser Gerste" für die Erzeugung von „Zillertal Bier" an.

Kontakt:
Familie Robert Klingler
Peerhöfe 2
6070 Ampass
Tel. 0664/3144101
Mail: klingler.sv@gmail.com

Ziegenmilch kann man täglich zwischen 17.30 und 18.30 Uhr direkt am Hof abholen. Kitzfleisch gibt es auf Bestellung.

Foto: Familie Klingler öffnete ihre Ziegenstalltüren für das traditionelle Mediensommfest des Tiroler Bauernbundes (vlnr.): LK-Präsident Ing. Josef Hechenberger, Bauernbunddirektor BR Dr. Peter Raggl, LK-Vizepräsidentin ÖR Helga Brunschmid, Familie Robert und Silvia Klingler, Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler

Foto: Tochter Viktoria Klingler beim Melken der Ziegen.


Aktuelle Termine

Sprechtag
Dienstag, 23. Oktober 2018
BLK St. Johann

Details

Versteigerung
Dienstag, 23. Oktober 2018
Imst

Details

alle Termine


Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Von April bis Oktober 2018 verzeichneten wir 160.000 Anrufe auf unserer Bauernbund-Agrarwetterhotline. Abrufbar ist unsere Wetterhotline wieder ab April unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund