Bundesminister Rupprechter: Sofortmaßnahmen gegen drohende Futtermittelknappheit

Rasche Reaktion auf Trockenperiode, Grünbrachen als Futterflächen freigegeben

23.06.2017

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und Hitze werden in weiten Teilen Österreichs Ertragsausfälle in der Landwirtschaft befürchtet. Um die drohende Futtermittelknappheit zu verhindern, hat Bundesminister Andrä Rupprechter als Sofortmaßnahme veranlasst, dass sogenannte „Grünbrachen“ als Futterflächen freigegen werden. „Unsere Landwirtinnen und Landwirte stehen vor einer enormen Herausforderung. In dieser außergewöhnlichen Situation müssen wir rasch handeln – so kann eine akute Futtermittelknappheit verhindert werden“, betont Bundesminister Andrä Rupprechter.

Somit ist es mit sofortiger Wirkung im gesamten Bundesgebiet erlaubt, Greening-Brachen, Bodengesundungsflächen und ÖPUL-Biodiversitätsflächen auf Acker und Grünland vorzeitig als Futterflächen zu nutzen. Naturschutzflächen sind von dieser Sonderregelung ausgeschlossen. Sonstige Bedingungen wie das Verbot von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln bleiben aufrecht. Aufgrund der seit Mai andauernden Trockenheit zeigt sich ein deutlich geringeres Wachstum bei Grünlandbeständen. Insbesondere beim zweiten und dritten Schnitt sind Ertragseinbußen mit entsprechenden Auswirkungen auf die Futterverfügbarkeit zu erwarten. Im Ackerbau reifen Getreidebestände aufgrund der Trockenheit in der Reifephase vorzeitig ab und es kommt zu reduzierten Erträgen als auch zu schlechteren Qualitätseigenschaften.

 

Unterstützung der Risikovorsorge

Die Wetterextreme der letzten Zeit und die aktuelle Trockenheit zeigen, wie wichtig Risikomanagement in der Landwirtschaft ist. Das diesbezügliche Versicherungsangebot wurde daher in den letzten Jahren gemeinsam mit den Ländern, der Landwirtschaftskammer und der Hagelversicherung stetig erweitert und an die jeweiligen Situationen angepasst. „Bereits seit 2016 werden die Dürre-Versicherungsprämien zur Hälfte aus Bundes- und Landesmittel bezuschusst. Damit wird eine attraktive Möglichkeit für die österreichischen Landwirtinnen und Landwirten angeboten, um eigenständig und bestmöglich Risikovorsorge gegen Wetterextreme zu betreiben“, so Rupprechter. Besonders im Falle von Dürre konnte mit dem Ausbau der Versicherungsangebote auf Basis einer Indexvariante für Mais, Winterweizen und Grünland wesentliche Versicherungslücken geschlossen werden.

 

Nähere Informationen sind in Kürze auf der Homepage der AMA unter www.ama.at verfügbar.


Aktuelle Termine

Sprechtag
Dienstag, 18. Dezember 2018
BLK Rotholz

Details

Sprechtag
Mittwoch, 19. Dezember 2018
BLK Wörgl

Details

alle Termine


JETZT UNTERSCHREIBEN!

Unterstützen Sie ONLINE die Unterschriftenaktion für eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung. Damit Menschen wissen, woher ihr Essen kommt!

Hier unterschreiben!


Das Nachschlagewerk für jung und alt

Mit seinem einmalig umfangreichen Kalendarium und lesenswerten Beiträgen aus vielen Wissensgebieten darf der Kalender in keinem Haushalt fehlen. Preis: 10 Euro/Stk. Bestellungen sind mit unserem Bestellformular, aber auch telefonisch unter: Tel. 0512/59 900-25, möglich.

Bestellformular


Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Von April bis Oktober 2018 verzeichneten wir 160.000 Anrufe auf unserer Bauernbund-Agrarwetterhotline. Abrufbar ist unsere Wetterhotline wieder ab April unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund

powered by webEdition CMS