Bauernbunddirektor Peter Raggl zum Fünfziger

Tiroler BauernzeitungAm kommenden Samstag, dem 1. Dezember, vollendet der Direktor des Tiroler Bauernbundes, BR Dr. Peter Raggl, sein 50. Lebensjahr.

mehr

Bergbauern sind kein Marketing-Gag

Tiroler Bauernzeitung„Woher kommt mein Essen?“ - eine Frage, die sich viele Konsumentinnen und Konsumenten immer öfter stellen, und eine Frage, die letztendlich über den Erhalt der kleinstrukturierten Berglandwirtschaft in Tirol entscheidet.

mehr

Startschuss zur ForumLand-Politikwerkstatt

Tiroler BauernzeitungKürzlich fand im Innsbrucker Bauernbundhaus die erste Forum-Land-Politikwerkstatt statt – eine hochkarätig besetzte Diskussionsreihe, in deren Zentrum die lebenswerten ländlichen Regionen stehen. Hauptreferent war Landesrat Univ.-Prof. Dr. Bernhard Tilg, der die regionalen Perspektiven der …

mehr

Für eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung!

Tiroler Bauernbund-> für Milch-, Ei- und Fleischprodukte
-> Für Lebensmittel in der Gemeinschaftsverpflegung

mehr

Herbsttour des Bauernbundes gestartet

Tiroler BauernzeitungEs waren über 300 interessierte Bäuerinnen, Bauern und Jungbauern, die der Einladung von Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler und den beiden Bezirksobmännern Hannes Partl und Ing. Thomas Schweigl nach Strass i. Z. bzw. Thaur folgten.

mehr

Kuenz: Dezentralisierung als Schlüssel zum Erfolg

Tiroler BauernzeitungIn der Landtagssitzung der vergangenen Woche wurden interessante Aspekte in Hinsicht auf den Föderalismus beleuchtet. LAbg. Hermann Kuenz setzt sich für die Verlegung der Ausbildungsstätten und hochwertiger Arbeitsplätze in den ländlichen Raum ein. Somit könne man auch wirtschaftlich schwache …

mehr

Neue Regelungen zum Breitbandausbau

Tiroler BauernzeitungDer Bundesrat beschloss vor Kurzem eine Novelle zum Breitbandausbau. Diese betrifft vor allem auch den ländlichen Raum, für den die digitale Infrastruktur entscheidend ist.

mehr

LHStv. Geisler: „Die WLV weiß, wann man wo Hand anlegen muss“

Tiroler BauernzeitungAm Freitag vergangener Woche organisierte die Wildbach- und Lawinenverbauung (WLV) eine Exkursion zu einem ihrer derzeitigen Sanierungsprojekte: der Verbauung des Schlickerbachs im Stubaital. Thema der Exkursion war die Sanierungsoffensive der WLV, die bereits in vollem Gange ist.

mehr

Mehr Solarstrom-Anlagen auf Dächern der Tiroler

Tiroler BauernzeitungLandtagsabgeordneter Martin Mayerl und Landtags-Vizepräsident Anton Mattle brachten vergangene Woche einen Antrag zur Stärkung der Photovoltaikanlagen auf den Tiroler Dächern ein. Dies soll nicht nur der Energiestrategie 2050 nützen, sondern auch den Verwaltungsaufwand verringern.

mehr

Bauernvertreter im Dialog mit Werner Lampert

Tiroler BauernzeitungAuf Einladung von Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler fand vergangene Woche ein Spitzengespräch der bäuerlichen Vertretung mit dem Biopionier und Zurück-zum-Ursprung-Gründer Werner Lampert statt. Durchbruch gab es bei diesem Gespräch keinen, aber der Wille, gemeinsam an der Absicherung und …

mehr

Almwirtschaft: Jubiläum mit positiver Bilanz

Tiroler BauernzeitungBeim Tiroler Almbauerntag am vergangenen Samstag in Kaunertal anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Tiroler Almwirtschaftsvereins standen Berichte und Ehrungen auf dem Programm, Agrarreferent LHStv. Josef Geisler nahm zum Thema Wolf Stellung.

mehr

Urlaub am Bauernhof setzt auf die Jugend

Tiroler BauernzeitungUrlaub am Bauernhof in Tirol will künftig die Jugend stark einbinden. Sie ist deshalb auf Bezirks- und Landesebene mit Sitz und Stimme in den Gremien vertreten.

mehr

Bezirkskonferenzen des Tiroler Bauernbundes

Tiroler BauernbundDerzeit finden wieder die traditionellen Bezirksherbstkonferenzen des Tiroler Bauernbundes statt. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

mehr

Das war die Agro Alpin 2018

Tiroler BauernzeitungEine positive Bilanz kann man wieider über die sechste Auflage der Fachmesse für Land- und Forstwirtschaft Agro Alpin 2018 in Innsbruck ziehen, die am letzten Sonntag zu Ende ging.

mehr

Osttirol: 400.000 Festmeter Schadholz nach Hochwasser und Sturmböen

Tiroler BauernzeitungSchock für viele Bauern in Osttirol: Starkregenereignisse und Windwurf sorgten für 400.000 Festmeter Schadholz und eine Schadenssumme von 22 Millionen Euro in den Wäldern. Insgesamt belaufen sich die Schäden auf 35,5 Millionen Euro. Am Montag hat die Landesregierung ein Soforthilfepaket für …

mehr


Aktuelle Termine

"Medien und Landwirtschaft" und "Rechtsfragen der Landwirtschaft"
Montag, 18. Februar 2019,
ab 20:00 Uhr
Bauernbundsaal Innsbruck, Brixner Straße 1, 6020 Innsbruck

Details

Versteigerung
Dienstag, 19. Februar 2019
Lienz

Details

alle Termine


JETZT UNTERSCHREIBEN!

Unterstützen Sie ONLINE die Unterschriftenaktion für eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung. Damit Menschen wissen, woher ihr Essen kommt!

Hier unterschreiben!



Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Von April bis Oktober 2018 verzeichneten wir 160.000 Anrufe auf unserer Bauernbund-Agrarwetterhotline. Abrufbar ist unsere Wetterhotline wieder ab April unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund

powered by webEdition CMS