Die Richtung stimmt – Tirol 2050 energieautonom

Tiroler BauernzeitungDie Rahmenbedingungen für die Energiewende sind denkbar schwierig: Ein niedriger Öl- und Gaspreis sowie Energiepreise, die keine attraktiven Einspeisetarife für Ökostrom zulassen.

mehr

Oranger Snackpaprika ist Gemüse des Jahres

Tiroler BauernzeitungDer orange Snackpaprika ist das „Qualität Tirol“-Gemüse des Jahres 2016. Schüler der Volksschule Pradl setzten im Rahmen des Projekts „Schule am Bauernhof“ den Snackpaprika in den Garten von Claudia Nagiller.

mehr

Registrierkassenpflicht: Gesetzlichen Rahmen ausnutzen

Forum LandGroße Forum Land Infoveranstaltung in Roppen – mehr als 170 Vereinsfunktionäre – wer sich auskennt, liegt klar im Vorteil – kleine Vereinsfeste forcieren.

mehr

Treue Partner für die ganze Region

Tiroler BauernbundRund 320.000 Euro bleiben in der Region, weil sich Reuttener Großküchen für heimische Produkte entscheiden.
Bezirksbauernobmann Richard Wörle und Bezirksbäuerin-Stv. Andrea Friedle bitten diese Vorzeigeeinrichtungen vor den Vorhang.

mehr

Bäumepflanzen für den Klimaschutz in Münster

Tiroler BauernzeitungAuf rund 2,5 Hektar Waldfläche pflanzte Universal Versand in der Gemeinde Münster 2.750 Laub- und Nadelbäume. Minister Andrä Rupprechter und LHStv. Josef Geisler begrüßten die Baumpflanzaktion.

mehr

Tirol-Milch-Obmann Lindner: „Ein Milchmarkt der Extreme“

Tiroler BauernzeitungDie ordentliche Generalversammlung der Tirol Milch vergangene Woche in Innsbruck stand im Zeichen des Milchmarktes mit einem sehr niedrigen Milchpreis. Im Zuge der Neuwahlen wurde Stefan Lindner einstimmig zum Obmann wiedergewählt, zum Stellvertreter Hannes Partl.

mehr

Die JB/LJ des Bezirkes Kitzbühel bewegt etwas in ihrer Heimat

Tiroler BauernzeitungTraumhaftes Wetter, gut gelaunte Mitglieder und Zuseher sowie eine professionell organisierte Veranstaltung – alle diese Faktoren konnte man am vergangenen Sonntag, dem 8. Mai 2016, in Kitzbühel vorfinden. Die Jungbauernschaft/Landjugend des Bezirkes Kitzbühel lud zu einem großen Festumzug …

mehr

Baumpflanzaktion: Vom Fichtenwald zum stabilen Mischwald

Tiroler BauernbundAuf rund 2,5 Hektar Waldfläche pflanzte der Universal Versand in Kooperation mit dem Lebensministerium in der Gemeinde Münster 2.750 Laub- und Nadelbäume.

mehr

"Vereine weiter normal arbeiten lassen"

Forum LandForum Land fordert praktikable Umsetzung der Registrierkassenpflicht

mehr

Tirols Gemüse- und Obstbauern vom heftigen Kälteeinbruch betroffen

Tiroler BauernzeitungDer überraschend heftige Kälteeinbruch vergangene Woche hat vor allem in der Steiermark und in Kärnten existenzbedrohende Schäden in der Landwirtschaft verursacht. Aber auch Tirols Obst- und Gemüsebauern müssen mit schmerzhaften Ernteausfällen rechnen. TirolObst-Obmann LAbg. Hermann Kuenz …

mehr

Weitere Anreize für private Solaranlagen

Tiroler BauernzeitungDas Land Tirol legt eine Förderung zur Steigerung des Eigenverbrauchs aus Photovoltaik-Anlagen im Privatbereich auf. Die Förderaktion startet am 1. Juli 2016. LHStv. Josef Geisler und der Energiebeauftragte des Landes, Stefan Oblasser, berichten.

mehr

Im Bauernwald besteht Handlungsbedarf

Tiroler BauernzeitungNach jahrelanger Steigerung betrug der Holzeinschlag im Jahr 2012 über 1,5 Mio. Festmeter in Tirol. Seither ist die Holznutzung vor allem im Klein-Privatwald wieder rückläufig.

mehr

Unter diesen Bedingungen ein klares Nein zu TTIP

Tiroler BauernbundBei einer außerordentlichen Sitzung erteilten heute, Dienstag, Bundesminister Andrä Rupprechter und die AgrarreferentInnen der Bundesländer dem Freihandelsabkommen TTIP eine klare Absage.

mehr

Mayerl warnt vor faulen Kompromissen: TTIP bringt fur uns Nachteile und Marktdruck

Tiroler BauernbundKlare Worte findet LAbg. Martin Mayerl zur neuerlich geschürten TTIP-Debatte: „Der Bauernbund hat von Anfang an klare Grenzen aufgezeigt und sich dafür ausgesprochen, dass an diesen Vorgaben nicht gerüttelt wird. Dazu stehen wir –zum Schutz unserer hohen Standards, unserer Bauern und unserer …

mehr

Preisverfall und Wetterkatastrophe erfordern wirkungsvolle Hilfsmaßnahmen

Tiroler BauernbundBauernbundpräsident Jakob Auer fordert für schwer krisengeschüttelte Bauern Rabatt bei Sozialversicherung.

mehr


Aktuelle Termine

Sprechtag
Dienstag, 23. Oktober 2018
BLK St. Johann

Details

Versteigerung
Dienstag, 23. Oktober 2018
Imst

Details

alle Termine


Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Von April bis Oktober 2018 verzeichneten wir 160.000 Anrufe auf unserer Bauernbund-Agrarwetterhotline. Abrufbar ist unsere Wetterhotline wieder ab April unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund