Bauernbundobmann LHStv. Geisler zieht Bilanz und gibt einen Ausblick

Tiroler BauernzeitungDas abgelaufene Jahr 2016 geht – vor allem was die Produktpreise anbelangt – als „durchwachsenes“ Jahr in die Geschichte ein. Bauernbundobmann LHStv. Ök.-Rat Josef Geisler blickt zurück und gibt einen Ausblick auf das Programm im Jahr 2017.

mehr

klima:aktiv-Auszeichnung für Tirol Milch Wörgl

Tiroler BauernzeitungFür ihr vorbildliches Engagement wurden im Dezember im Rahmen der klima:aktiv-
Fachtagung vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und
Wasserwirtschaft 35 Unternehmen aus Österreich mit dem klima:aktiv Preis ausgezeichnet. Unter den Ausgezeichneten ist Tirol Milch Wörgl.

mehr

Wohnbauförderung: Neue Bestimmungen für 2017

Tiroler Bauernzeitung

mehr

Sternsingen – Hochsaison für die Nächstenliebe

Tiroler BauernzeitungKaum ein anderes Fest war in Tirol mit dem Jahreslauf des bäuerlichen Lebens so eng verbunden wie der Dreikönigstag, das Fest der Erscheinung des Herrn.

mehr

Gemeindekooperation: Synergien schaffen

Tiroler BauernzeitungEine hochkarätig besetzte Forum-Land-Fachdiskussion fand kürzlich im Innsbrucker Bauernbundhaus statt. Die Herausforderungen der Zusammenarbeit in den Gemeinden waren der Kerninhalt des Nachmittags.

mehr

Die beiden Nachbarinnen

Tiroler BauernzeitungEs waren einmal zwei alte Frauen, die lebten in guter Freundschaft als Nachbarinnen. Sie kannten einander fast ihr Leben lang. Die eine hatte ihren Mann als Gast auf der Hochzeit der anderen kennengelernt. Ihre Kinder hatten miteinander am nahegelegenen Teich gespielt, ihre Männer einander bei der …

mehr

Zwischenmenschliche Herzlichkeit

Tiroler BauernzeitungZwischenmenschliche Herzlichkeit ist nicht schwer und bewirkt sehr viel. Bei uns selbst und bei anderen. Wir leben in einer Zeit, in der Herzlichkeit im Alltag fast schon ein Fremdwort geworden ist. Junge sind lieber „cool“ und Erwachsene oft nur „höflich“ und „zurückhaltend“, selbst …

mehr

Was Hasen, Heilige und die Beatles gemeinsam haben

Tiroler BauernzeitungWeißt du eigentlich, wie lieb ich dich habe? Diese Frage stellt der kleine Hase dem großen Hasen in einem berühmten Kinderbuch. Die Antwort darauf füllt viele Seiten. Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich habe? Das bringt die Weihnachtsbotschaft auf den Punkt.

mehr

Jeder Einkauf entscheidet über die Landwirtschaft

Tiroler BauernzeitungDer Appell lautet: Mit dem Griff zum heimischen Produkt können Konsumenten sehr viel bewegen! Der Kauf von Billigprodukten schwächt die heimische Landwirtschaft und fördert Massentierhaltung im Ausland. Die Zusammenhänge sind oft nicht bewusst.

mehr

Konsumenten verstärkt als Partner gewinnen

Tiroler BauernzeitungDer Tiroler Bauernbund blickt wieder auf ein schwieriges und arbeitsintensives Jahr zurück. Die politische Interessenvertretung der Bauern war wieder sehr gefordert. Bauernbunddirektor Peter Raggl zieht Bilanz und gibt einen Einblick in das neue Jahr.

mehr

Edenhauser: Budgetposten mit einer breiten Wirkung

Tiroler BauernzeitungLandwirtschaftssprecher LAbg. Ök.-Rat Josef Edenhauser präsentierte in seiner Rede vor dem Tiroler Landtag vergangene Woche das Landwirtschaftsbudget: „Nicht einmal zwei Prozent der gesamten Budgetsumme entfallen auf die Tiroler Landwirtschaft. Eine kleine Summe, mit der für unser Land sehr …

mehr

Jeder Einkauf entscheidet über die Landwirtschaft in Tirol!

Tiroler BauernbundDer Appell lautet: mit dem Griff zum heimischen Produkt können Konsumenten sehr viel bewegen! Der Kauf von Billigprodukten schwächt die heimische Landwirtschaft und fördert Massentierhaltung im Ausland. Die Zusammenhänge sind oft nicht bewusst.

mehr

Landtag beschließt das Doppelbudget 2017/2018

Tiroler BauernzeitungDer Tiroler Landtag behandelt am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche das Tiroler Doppelbudget für 2017/2018. Die Eckdaten sind positiv: „Trotz Rekordinvestitionen gibt es keine neuen Schulden, allerdings sind die steigenden Sozialausgaben eine Herausforderung für Land und Gemeinden“, …

mehr

Raggl: SP-Abänderungsantrag zum Budget ist Bauernbashing in Reinkultur

Tiroler BauernzeitungBauernbunddirektor Dr. Peter Raggl kritisiert den Abänderungsantrag der Tiroler SPÖ im Tiroler Landtag. Dies sei wieder Bauernbashing in Reinkultur und bedeute den Todesstoß für die heimischen Bauernfamilien und für den ländlichen Raum.

mehr

Tiroler BauernzeitungDer Holzbau in Tirol ist eine innovative und stark wachsende Branche. Während die Ausbildung im Bereich von Berufsschulen und Universität seit Jahren gut etabliert ist, gibt es zusätzlichen Bedarf an den Höheren Technischen Lehranstalten (HTL). Als Antwort wird nun ab Herbst 2017 an der HTL …

mehr


Aktuelle Termine

Herbstkonferenz Kitzbühel
Montag, 19. November 2018,
ab 20:00 Uhr
Dorfsaal Kirchdorf

Details

Sprechtag
Dienstag, 20. November 2018
BLK Lienz

Details

alle Termine


Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Von April bis Oktober 2018 verzeichneten wir 160.000 Anrufe auf unserer Bauernbund-Agrarwetterhotline. Abrufbar ist unsere Wetterhotline wieder ab April unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund