Borkenkäferproblem durch Klima verstärkt

Tiroler BauernzeitungJosef Edenhauser ist Landtagsabgeordneter der Tiroler Volkspartei und zuständig für Land- und Forstwirtschaft, Jagd, Fischerei. Ein großes Problem der heimischen Forstwirtschaft ist der Borkenkäfer, wie aus dem Tiroler Waldbericht 2018 hervorgeht.

mehr

Fundament für HBLFA Tirol in Rotholz gelegt

Tiroler BauernzeitungWo derzeit noch eine große Baugrube ist, soll in zwei Jahren die Höherer Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Lebensmittel- und Biotechnologie (HBFLA) Tirol stehen.

mehr

„Die Entscheidung ist klar: Der Wolf muss weg!“

Tiroler BauernzeitungEin wolfsfreies Südtirol fordert Toni Ebner, Chefredakteur der Südtiroler Tageszeitung „Dolomiten“, in einem Kommentar. Der Wunsch nach einer Land- und Almwirtschaft ohne Bedrohung durch Wölfe wird immer lauter.

mehr

Almgeschichten – Folge 9: Ein Bauer muss in Generationen denken

Tiroler BauernzeitungZu Besuch bei zwei jungen Heumilch-Almbauern in Rettenschöss.

mehr

Almgeschichten – Folge 8: Reinigung für Körper, Geist und Seele

Tiroler BauernzeitungAuf der Stubaier Auffangalm im Oberbergtal kann man traditionelle Indianer-Rituale miterleben.

mehr

Wolfsexperte: „Last nicht alleine schultern lassen“

Tiroler BauernzeitungWölfe strichen vor kurzem durch das Tiroler Oberland. Aus diesem Anlass hat die Bauernzeitung mit Martin Janovsky, Experte des Landes Tirol für große Beutegreifer, über die aktuelle und zukünftig zu erwartende Wolfssituation gesprochen.

mehr

Sommergespräche mit LH Günther Platter

Tiroler BauernzeitungAm Donnerstag, dem 9. August, lädt der Tiroler Bauernbund zum Sommergespräch am Bauernhof der Familie Georg und Manuela Kapferer in Zirl alle Interessierten herzlich ein. Insbesondere sind auch die Bäuerinnen und die bäuerliche Jugend dazu eingeladen.

mehr

Steuerungsgruppe für Herdenschutz im Einsatz

Tiroler BauernzeitungDie kurz vor der Sommerpause von der Landesregierung eingesetzte Steuerungsgruppe Herdenschutz und große Beutegreifer hat ihre Arbeit aufgenommen.

mehr

„Bayern muss in Sachen Transit endlich handeln!“

Tiroler BauernzeitungFür den Breitenbacher Bürgermeister und Landtagsabgeordneten Alois Margreiter untergräbt die politische Führung Bayerns in der Transitfrage zunehmend ihre eigene Glaubwürdigkeit.

mehr

„Harzsammeln“ in Osttirol zahlt sich aus

Tiroler BauernzeitungEinst wurde gegen eine Gebühr in herrschaftlichen Wäldern Pech gezogen – heute können sich Waldbesitzer mit Lärchenharz etwas dazuverdienen.

mehr

Waldbrandgefahr: Erhöhte Vorsicht landesweit geboten

Tiroler BauernbundAufgrund der anhaltend hohen Temperaturen, der geringen Niederschläge und der daraus resultierenden Trockenheit im Wald und auf den Feldern besteht ein erhöhtes Risiko von Waldbränden. Aus diesem Grund ruft das Land Tirol zu besonderer Achtsamkeit auf.

mehr

Almgeschichten – Folge 7: Der „Timmel“ und seine Almen

Tiroler BauernzeitungVor 50 Jahren wurde die italienische Seite der Timmelsjoch-Hochalpenstraße eröffnet. Das hatte auch Auswirkungen aufs Almwesen.

mehr

Mayerl: „ Bewusster und nachhaltiger Umgang mit Ressourcen unverzichtbar“

Tiroler BauernzeitungLandtagsabgeordneter Martin Mayerl ist Umwelt- und Nachhaltigkeitssprecher der Tiroler Volkspartei. Ein Anliegen ist ihm der kürzlich veröffentlichte Umweltschutzbericht, zu dem er der Bauernzeitung im Interview einige Fragen beantwortet hat.

mehr

Almgeschichten – Folge 6: Dorf braucht Bauern und eine funktionierende Alm

Tiroler BauernzeitungDie Bewohner von Ried im Oberinntal sind stolz auf ihre vitale Alpe Stalanz.

mehr

Almgeschichten – Folge 5: Die Alm-Allrounder von der Musauer Alm

Tiroler BauernzeitungDie neuen Pächter der Musauer Alm bei Reutte sind gut organisierte und vielseitige Gastgeber.

mehr


Aktuelle Termine

Versteigerung
Mittwoch, 26. September 2018
Maishofen

Details

Sprechtag Rechtsberatung
Mittwoch, 26. September 2018
BLK Wörgl

Details

alle Termine


Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Hier finden Sie das aktuelle Bauernbund-Agarwetter in Kooperation mit der ZAMG. Abrufbar ist unsere Wetterhotline unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund