Neu – die Rinder-Wurzen in „Qualität Tirol“

Tiroler BauernzeitungDie Rinder-Wurzen mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ sind eine traditionelle Tiroler Rohwurstspezialität, die nach überliefertem Hausrezept und mit viel Liebe zum Handwerk von der Firma Handl Tyrol hergestellt wird. Über Buchenholz mild geräuchert und anschließend an Tiroler Bergluft …

mehr

Kathrin Kaltenhauser: Die Kraft für Schwaz

Tiroler BauernzeitungAls junge Bäuerin und erfahrene Politikerin steht Kathrin Kaltenhauser mit beiden Beinen fest im Leben. Ihr geht es um eine zukunftsfähige Landwirtschaft und Perspektiven für die Jugend in ländlichen Regionen. „Davon profitiert ganz Tirol“, ist die engagierte Zillertalerin fest überzeugt.

mehr

Ganz Tirol trifft sich am Bauernbundball

Tiroler BauernbundDer größte Ball Westösterreichs findet heuer am 9. Februar im Innsbrucker Congress statt – erwartet werden wieder über 5000 Besucher.

mehr

Bauern – die Lebensader unseres Landes

Tiroler BauernzeitungAm vergangenen Samstag fand im Innsbrucker Congress der Landesbauernrat statt. Rund 600 Interessierte folgten der Einladung von Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler: „Zusammenhalt auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene wird das Gebot der Stunde.“

mehr

Weniger Umsatzsteuer für Übernachtungen

Tiroler BauernzeitungAm vergangenen Samstag empfing Landeshauptmann Günther Platter Tourismus-ministerin Elisabeth Köstinger im Innsbrucker Landhaus. Im Fokus des Gesprächs standen die Pläne der neuen österreichischen Bundesregierung für den Tourismus.

mehr

Alois Margreiter: Volle Energie für das Unterland

Tiroler BauernzeitungEr ist ein erfahrener Kommunalpolitiker und abslouter Kenner der Tiroler Landwirtschaft. Seit vielen Jahren setzt sich Ing. Alois Margreiter aus Breitenbach für die Anliegen der Bauernfamilien und des ländlichen Raums ein. Alois Margreiter ist 61 Jahre alt, Landtagsabgeordneter, Bürgermeister …

mehr

Geisler gibt Auftakt zur Holzmobilisierung

Tiroler BauernzeitungDie Holz- und Forstwirtschaft in Tirol ist ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor. Doch nicht immer funktioniert die Wertschöpfungskette Holz in Tirol optimal. Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler setzt deshalb auf ein Aktionsprogramm zur Holzmobilisierung und will Angebot und Nachfrage trotz …

mehr

Minz-Würzling – eine besondere Käsekreation

Tiroler BauernzeitungAus wertvoller Heumilch stellt die Dorfsennerei Ried im Oberinntal eine besondere Käsekreation mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ her – den Minz-Würzling.

mehr

Josef Geisler: Erfahrung und Verlässlichkeit zählen

Tiroler BauernzeitungSeit der „Hofübergabe“ im März 2013 ist LHStv. Ök.-Rat Josef Geisler Obmann des Tiroler Bauernbundes. Der erfahrene Politiker und leidenschaftliche Bauer schaffte es in den vergangenen Jahrzehnten, seine zwei Herzensanliegen –die Tiroler Landwirtschaft und den ländlichen Raum– …

mehr

Wintertagung gastiert erstmals in Rotholz

Tiroler BauernzeitungBereits zum 4. Mal macht die Wintertagung des Ökosozialen Forums mit dem Fachtag Berg&Wirtschaft in Tirol Station, heuer am Donnerstag, dem 1. Februar 2018, an der LLA Rotholz.

mehr

Hermann Kuenz: Starker Kämpfer für die Bauern

Tiroler BauernzeitungEr ist ein Mann mit breiter beruflicher und politischer Erfahrung: Landtagskandidat Dipl.-Ing. Hermann Kuenz aus Dölsach in Osttirol. Der 58-jährige Obstbauer und Schnapsbrenner, schon bisher Abgeordneter und stellvertretender VP-Klubobmann, hat sich in verschiedenen Funktionen als zäher, …

mehr

Amanda Raich: Die starke Stimme der Jugend

Tiroler BauernzeitungSie ist eine bodenständige junge Frau, die sich in ihrem Bezirk schon lange für die Anliegen der Bewohner von Landgemeinden, vor allem aber für die Bedürfnisse der jungen Generation einsetzt. Amanda Raich ist
23 Jahre alt, Geschäftsführerin der JB/LJ Imst und nun auch …

mehr


Aktuelle Termine

"Medien und Landwirtschaft" und "Rechtsfragen der Landwirtschaft"
Montag, 18. Februar 2019,
ab 20:00 Uhr
Bauernbundsaal Innsbruck, Brixner Straße 1, 6020 Innsbruck

Details

Versteigerung
Dienstag, 19. Februar 2019
Lienz

Details

alle Termine


JETZT UNTERSCHREIBEN!

Unterstützen Sie ONLINE die Unterschriftenaktion für eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung. Damit Menschen wissen, woher ihr Essen kommt!

Hier unterschreiben!



Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Von April bis Oktober 2018 verzeichneten wir 160.000 Anrufe auf unserer Bauernbund-Agrarwetterhotline. Abrufbar ist unsere Wetterhotline wieder ab April unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund

powered by webEdition CMS