Schulterschluss: Almen und Weidetiere schützen

Tiroler BauernzeitungDie Unterstützung von zahl-reichen bäuerlichen Organisationen und Einrichtungen in Tirol erlebt der Maßnahmenplan „Aktionsplan Wolf“ des Bauernbundes und der Landwirtschaftskammer Tirol.

mehr

„Bei Thema Wolf kein Verständnis für Bauern“

Tiroler BauernzeitungNoch ist der Wolf nicht in Tirol angekommen. Aufklärungsarbeit will Forum Land trotzdem leisten, um die Bauern mit ihren Sorgen nicht alleine zu lassen. Forstdirektor Franz Lanschützer von der Landwirtschaftskammer Salzburg referierte beim Forum-Land-Vortrag „Der Wolf im Alpenraum“ in Zams.

mehr

Konfliktzone Alm: Kurzfilme sollen aufklären

Tiroler BauernzeitungKonflikte zwischen dem Almvieh und Menschen häufen sich in Tirol. Die Landwirtschaftskammer setzt nun auf Kurzvideos, um Almbesuchern das richtige Verhalten auf Almen und den Umgang mit den Almtieren näherzubringen.

mehr

Eckpunkte im Umgang mit dem Großraubtier Wolf in Tirol!

Tiroler BauernbundPosition des Tiroler Bauernbundes mit seinen Sektionen und der Landwirtschaftskammer Tirol mit ihren Verbänden.
Zur Wahrung der gepflegten Kulturlandschaft Tirols, zum Erhalt der mit nachhaltigem Wirtschaften verbundenen Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren, zur Verhinderung von nicht notwendigem …

mehr

Almen und Weidetiere schützen

Schulterschluss bäuerlicher Organisationen und Einrichtungen in Tirol – Eckpunkte für einen „Aktionsplan Wolf“ beschlossen und vorgelegt.

mehr

Gemüse des Jahres 2018: Snackgurke „Mini Star“

Tiroler BauernzeitungBereits zum vierten Mal wird heuer das Gemüse des Jahres gekürt. Dieses Mal konnte die Snackgurke „Mini Star“ den Titel erringen und wurde prompt von der Volksschule Dreiheiligen in das Gemüsebeet der Schüler aufgenommen.

mehr

Neue Absatzmärkte nicht um jeden Preis

Tiroler BauernzeitungEin klares Nein zum Mercosur-Abkommen: Dafür sprachen sich die Abgeordneten des Tiroler Bauernbundes in der vergangenen Sitzung des Agrarklubs aus und beauftragten den Agrarklub-obmann DI Hermann Kuenz, einen Antrag im Tiroler Landtag einzubringen. Im Gespräch mit der Tiroler Bauernzeitung …

mehr

Der Wolf im Alpenraum: es braucht einen praxistauglichen Managementplan

Tiroler BauernbundDer Wolf ist auf dem Vormarsch. Um über die aktuellen Entwicklungen zum Raubtier zu informieren fand gestern in Zams eine Forum-Land-Veranstaltung zum Thema „Der Wolf im Alpenraum“ im Gasthof Gemse statt. Vor über 120 Zuhörern referierte Forstdirektor DI Franz Lanschützer von der …

mehr

Georg Willi ist Innsbrucks neuer Bürgermeister

Tiroler BauernzeitungGeorg Willi ist der neue Bürgermeister der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck.

mehr

Fankhauser Sektionschef für Landwirtschaft

Tiroler BauernzeitungKarierresprung für einen Tiroler: Der 46-jährige Dipl.-Ing. Johannes Fankhauser, zuletzt Abteilungsleiter in der Landwirtschaftskammer Österreich, ist seit 2. Mai Leiter der Sektion Landwirtschaft im Landwirtschaftsministerium.

mehr

Osttiroler Ziegenkäse von MPREIS vermarktet

Tiroler BauernzeitungVor zehn Jahren kaufte Philipp Jans den „Figerhof“ in Kals am Großglockner. Seither hat sich viel getan: Aus dem abgelegenen Hof wurde eine Produktionsstelle für ausgezeichnete Ziegenmilchprodukte und seit Neuestem auch ein Zulieferer der Lebensmittelkette MPREIS.

mehr

Kuenz an der Spitze von zwei wichtigen Landtags-Ausschüssen

Tiroler BauernbundGestern wurde der Osttiroler Landtagsabgeordnete ÖR DI Hermann Kuenz zum Obmann des Ausschusses für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Nachhaltigkeit und des Finanzausschusses gewählt.

mehr

Haufenweise Ärger in ganz Tirol

Tiroler BauernzeitungVersteckt im hohen Gras, im leuchtend roten Sackerl in der Staude neben dem Bach entfernt oder schlichtweg mitten auf dem Gehweg zurückgelassen: Tirols Wiesen und Straßen, besonders in Umlandgemeinden von Ballungszentren, sind gepflastert mit Hundehaufen. Das ärgert nicht nur Landwirte, sondern …

mehr

Voller Einsatz für ein wolffreies Südtirol

Tiroler BauernzeitungIn Südtirol ist der Wolf schon vergangenes Jahr endgültig angekommen. Nun hat sich dort das erste Rudel gebildet. Siegfried Rinner, Direktor des Südtiroler Bauernbundes, hat sich gegenüber der Bauernzeitung zur ernster werdenden Situation in Südtirol geäußert.

mehr

Neues Vergaberecht fördert regionale Betriebe

Tiroler BauernzeitungBauernbunddirektor BR Dr. Peter Raggl sieht im neuen Vergaberecht eine Chance für heimische Klein- und Mittelbetriebe.

mehr


Aktuelle Termine

Herbstkonferenz Kitzbühel
Montag, 19. November 2018,
ab 20:00 Uhr
Dorfsaal Kirchdorf

Details

Sprechtag
Dienstag, 20. November 2018
BLK Lienz

Details

alle Termine


Tirol braucht seine Bauern!

Finden Sie mehr Infos zur Kampagne und zu den beliebten Tiroler-Bauern-Produkten in unserem Online-Shop.

Mehr


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Von April bis Oktober 2018 verzeichneten wir 160.000 Anrufe auf unserer Bauernbund-Agrarwetterhotline. Abrufbar ist unsere Wetterhotline wieder ab April unter: Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund