Konferenz der LandesenergiereferentInnen in Linz

LHStv Geisler will Stolpersteine bei Förderungen für die Energiewende beseitigen

mehr

Tirol 2050 energieautonom: Landkarten für Wärme und Wasserstoff

Landesregierung setzt in Konjunkturoffensive klaren Energieschwerpunkt

mehr

Werde Ortsvertreter/-in für Forum Land

Durch die Forum-Land-Ortsvertretung werden die Bauernbund-Ortsgruppen gestärkt und belebt.

mehr

Matrei, Mühlbachl und Pfons für Gemeindefusion

Am vergangenen Sonntag stimmten die BürgerInnen der drei Wipptaler Gemeinden Matrei, Pfons und Mühlbachl in einer Volksbefragung über eine Fusion der drei Gemeinden ab.

mehr

Jungbauernkapelle in Innsbruck eingeweiht

Am vergangenen Sonntag konnte die Herz-Jesu-Bezirksjungbauernkapelle am Rauschbrunnen oberhalb von Innsbruck in Anwesenheit von Politik und hoher Geistlichkeit in einer feierlichen Zeremonie eingeweiht werden.

mehr

Bauernbund-Urwahlen finden trotz Corona statt

Die heurigen Urwahlen waren bei der vergangenen Bundes-vorstehung des Bauernbundes Hauptthema. Nach derzeitigem Stand können die Wahlen ungehindert durchgeführt werden.

mehr

„Muss die Themen kennen, um sie vertreten zu können“

Zu einem Austauschgespräch von bäuerlichen Vertretern mit Europaministerin Karoline Edtstadler lud kürzlich LK-Präsident NR Josef Hechenberger in seine Heimatgemeinde Reith i. A. „Unsere heimischen Bauernfamilien sind mit einer Bandbreite von Themen konfrontiert, die direkt auf EU-Ebene …

mehr

Der lange Weg vom Zapfen bis zum Setzling

Das Mastjahr wurde rund um Innsbruck für die Ernte von Tannenzapfen genutzt. Baumkletterer des Maschinenringes waren für die Landesforstgärten Tirol im Ernteeinsatz.

mehr

Startschuss für die Urwahlen: „Wir alle sind der Bauernbund“

Alle sechs Jahre wählen die Tiroler Bäuerinnen und Bauern ihre Führung neu. Neben den Bauernbund-Urwahlen vom 9. bis 11. Oktober und den Wahlen der Ortsbauernobmänner und Stellvertreter bis 14. Oktober werden auch in anderen bäuerlichen Einrichtungen und Institutionen die personellen Weichen …

mehr

„Schau auf regionale Qualität“ – mehr Transparenz durch eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung. Weil Regionalität ein gutes Bauchgefühl macht!

Die zentrale Botschaft des Tiroler Bauernbundes lautet: „Schau auf regionale Qualität.“ Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler will verstärkt Bewusstseinsbildung in Sachen Regionalität, Nachhaltigkeit und Herkunftskennzeichnung machen.

mehr

Almgeschichten – Schluss: Viele schöne Erlebnisse, aber auch viele Sorgen

Eine Nachlese und Leserreaktionen auf die heurige Almserie: Das Wetter hat gut mitgespielt, aber das Thema Wolf hat die Almbauern in diesem Sommer massiv beschäftigt.

mehr

Landwirtschaft schützen - unproduktive Flächen nützen

Landtagsabgeordneter Alois Margreiter gibt einen Einblick in den Grundverkehrsbericht 2019. Für ihn ist klar: „Wertvolle landwirtschaftlich genutzte Böden müssen Vorrang haben.“

mehr

Erich Scheiber ist nun Grauvieh-Ehrenobmann

Die Würdigung der Verdienste von Ök.-Rat Erich Scheiber, langjähriger Obmann des Tiroler Grauviehzucht- verbandes, stand im Mittelpunkt des „Grauviehtoges“ am letzten Samstag im AZW Imst.

mehr

Almgeschichten – Folge 12: Ein Almsommer wie aus dem Bilderbuch

Andrea Friedle und ihre Kinder Lisa und Daniel über ihre erste Saison auf der Alpe Kaisers.

mehr

Almabtrieb in Osttirol: Nur Hälfte der Schafherde konnte gerettet werden

Im Gebiet der Lavanter Alm in Osttirol wurden Ende der letzten Woche knapp 30 Schafe von einem Wolf gerissen, über 60 gelten trotz weitläufiger Suchaktionen noch als vermisst. Esel, die als Herdenschutztiere eingesetzt wurden, konnten nichts gegen den großen Beutegreifer ausrichten. Die …

mehr


Aktuelle Termine

Sprechtag
Mittwoch, 7. Oktober 2020
BLK Landeck

Details

Sprechtag
Donnerstag, 8. Oktober 2020
BLK Lienz

Details

alle Termine


Was wäre Tirol ohne Bauern?

Informationen und die beliebten Produkte unserer Imagekampagne "Was wäre Tirol ohne Bauern?" finden Sie hier.

Kampagne


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Unsere Bauernbund-Agrarwetterhotline erreichen Sie unter Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund

powered by webEdition CMS