Investitionszuschuss für Melk-, Kühl- und Tränketechnik

Seit Ende Dezember gelten die Unterstützungsmöglichkeiten für Melk-, Kühl- und Tränketechnik im Rahmen der Ländlichen Entwicklung bis Ende 2022.

mehr

2021: Neues Jahr –neues Glück

Normalerweise nutzt man den Jahreswechsel gerne, um Bilanz zu ziehen über das vergangene Jahr und Pläne zu schmieden für die Zukunft.

mehr

An der Schwelle zum Jahr 2021

Nach dem hl. Papst Silvester I. ist der letzte Tag des Jahres benannt. Er lenkte die Kirche von 314 bis 335.

mehr

Ein kleiner Lichtstrahl tut immer gut

Seit 2014 ist das „Weihnachtshaus“ in Vomp eine gern besuchte Attraktion in der Advent- und Weihnachtszeit. Die unzähligen Lichter versetzen nicht nur Kinder in Staunen.

mehr

Infiziert die Welt mit einem Lächeln

Das war schon ein besonderes Jahr! Wir wurden noch nie in unseren letzten Jahrzehnten so an unsere Grenzen gebracht wie heuer. Ich weiß noch, als ich mich geweigert habe, MIT Maske vor dem Mund in unseren SPAR im Ort einkaufen zu gehen. Das kann doch alles nicht wahr sein, dachte ich mir im März, …

mehr

Der Segen des Kindes – Lichtblick und Orientierung an dunklen Tagen

Ich wünsche Dir, Bischof Hermann, Kinder, die dich vom Schreibtisch holen und segnen", wünschte Bischof Manfred Scheuer seinem Nachfolger in Innsbruck zur Weihe. Absolutes Vertrauen und gläubiges Staunen sind der Segen der Kinder zur Weihnacht: Stets zum ersten Advent entstand mein liebevoll …

mehr

Die Krippe in der Tiroler Weihnacht

In Bethlehem steht eine riesige Kirche über dem Geburtsort des neugeborenen Heilands der Welt.

mehr

Alt-Landesrat Ing. Hermann Ennemoser zum Gedenken

Die bäuerliche Welt Tirols trauert um einen verdienten Bauernbundmandatar und Politiker: Ing. Hermann Ennemoser, Alt-Landesrat und langjähriger Sekretär der Bezirkslandwirtschaftskammer Imst, ist zu Wochenbeginn nach längerer Krankheit im 81. Lebensjahr verstorben.

mehr

Bezirkskonferenzen fanden heuer auf den Computerbildschirmen statt

In der letzten Woche fanden die Bauernbund-Bezirkskonferenzen, üblich bekannt als Herbstkonferenzen, in ganz Tirol online statt.

mehr

Salzburg: Wolf darf doch nicht entnommen werden

Am Montag wurde der Abschussbescheid für den Problemwolf 59MATK, der im Sommer 2019 auf der Tofernalm im Großarltal mindestens 24 Schafe gerissen hat, vom Landesverwaltungsgericht Salzburg aufgehoben. Die Entscheidung wird als Präzedenzfall in der Wolfsproblematik gewertet.

mehr

Hermann Gahr ist neuer ÖVP-Bezirksobmann

Am 23. November fand der erste digitale Bezirksparteitag in der Geschichte der Tiroler Volkspartei statt.

mehr

Von Digitalisierung bis Boden-Schutz: Jahresvorschau 2021

Hermann Gahr und Regina Norz wurden bei der letzten Forum-Land-Landessitzung einstimmig als Obmann und Stellvertreterin wiedergewählt. Die Landesspitze spricht im Interview über die Herausforderungen, denen Forum Land in der kommenden Periode gegenübersteht.

mehr

70 Millionen Euro für Gemeinden beschlossen

Bei der Sitzung des Tiroler Landtages letzte Woche wurde für die Gemeinden ein Finanzierungsgesetz in Höhe von 30 Millionen Euro und eine 40-Millionen-Euro-Covid-Sonderförderung beschlossen.

mehr

Neues Fischereigesetz schützt Bestände

Der Landtag passt das Tiroler Fischereigesetz an aktuelle Herausforderungen an.

mehr

Spare in der Zeit, dann hast du in der Corona-Not

LAbg. Hermann Kuenz gibt einen Einblick in die Geldbörse des Landes Tirol und den finanziellen Umgang mit der Coronakrise.

mehr


Aktuelle Termine

Sprechtag
Dienstag, 19. Januar 2021
BLK Rotholz

Details

Sprechtag
Mittwoch, 20. Januar 2021
BLK Wörgl

Details

alle Termine


Was wäre Tirol ohne Bauern?

Informationen und die beliebten Produkte unserer Imagekampagne "Was wäre Tirol ohne Bauern?" finden Sie hier.

Kampagne


Hundekottafeln bestellen!

Die Hundekotproblematik ist ein ernst zu nehmendes Thema und betrifft viele Bauern in unserem Land. Wir setzen auf Aufklärung und bieten deswegen unsere Hundekottafeln zum Verkauf an. Infos, Bestellungen etc. unter tbb@tiroler-bauernbund.at oder Tel. 0512/59900-12

Infos, Preise, etc.

Infos, Preise, etc.

Unsere Adresse


Tiroler Bauernbund
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tirol - Österreich
Telefon +43 512 59900-12
Fax +43 512 59900-31

Email

Bauernbund Wetterservice


Unsere Bauernbund-Agrarwetterhotline erreichen Sie unter Tel. 0512/561593

aktuelles Wetter

Wozu Tiroler Bauernbund?


In unserem Imagefilm und der Infobroschüre erfahren Sie mehr über Ursprung, Aufgaben, Ziele und die Bedeutung des Tiroler Bauernbundes.

Aktuelle Videos

Broschüre

Volltextsuche


Die einfache Suche nach Personen, Orten, Dingen und Terminen!

Tiroler Bauernbund

powered by webEdition CMS